Eibenhecke pflanzen

Eibenhecke pflanzen

Wenn Sie eine Eibenhecke pflanzen wollen, dann können Sie das am besten im Frühjahr, im Spätsommer oder im Herbst machen, weil Eiben ziemlich frostempfindlich sind. Dann ist der Gartenboden nämlich warm genug und die Wurzeln Ihrer neuen Eibenhecke können sofort weiterwachsen und noch vor Anbruch des Winters einwurzeln, sie können Eiben aber auch im Frühjahr pflanzen nach der letzten Frostperiode. Gerade auch im Herbst werden die Wurzeln wunderbar weiterwachsen, denn der Herbst ist eine nasse Jahreszeit. Der Herbstregen wird sich dann positiv auf das Wachstum Ihrer Eibenhecke auswirken. Wenn Sie also Ihre Hecke noch vor dem Frost in den Gartenboden pflanzen, dann wird sie die kalte Jahreszeit viel besser überstehen.

Um eine Eibenhecke anzulegen, brauchen Sie große Pflanzlöcher, die ungefähr den doppelten Durchmesser des Wurzelballens haben, und die entlang einer geraden Schnur mit dem Spaten ausgehoben werden. Auf diese Weise wird Ihre Eibenhecke schön gerade wachsen und man kann sie dadurch später auch besser zurückschneiden. Vermischen Sie die Gartenerde in den Pflanzlöchern etwas mit Kompost, damit Ihre Hecke genug Nährstoffe bekommt. Setzen Sie jetzt die Pflanzen mit ihren Wurzelballen in das Pflanzloch. Setzen Sie die Pflanzen nicht zu tief in die Erde. Schließen Sie danach die Pflanzlöcher wieder mit Erde und treten Sie die Erde mit dem Fuß vorsichtig an. Nach dem Pflanzen sollten Sie Ihre neue Hecke mit Wasser versorgen, damit sie nicht austrocknet. Das Bewässern ist wirklich wichtig, damit Ihre Hecke gut einwurzeln kann. 

Eibenhecke Pflanzen Online
Eibenheckepflanzen

Gerade in der ersten Zeit ist es wichtig, dass Sie Ihre neue Eibenhecke regelmäßig gießen. Dadurch bleiben die Wurzeln schön feucht. Man denkt oft, dass immergrüne Koniferen-Hecken im Winter nicht gegossen werden brauchen, dies stimmt aber nicht. Auch im Winter sollten Sie Ihre Koniferen gießen, denn die Pflanzen können in einem eisigen Boden kein Wasser und somit auch keine Nährstoffe aufnehmen. Wir empfehlen Ihnen jedoch, um Ihre Heckenpflanzen und Koniferen nur an frostfreien Tagen zu gießen. Kompost oder Laub auf dem Boden verhindert ein zu starkes Austrocknen oder Auskühlen der Pflanzen. Wenn Sie eine blickdichte Eibenhecke bevorzugen, dann sollte der Abstand zwischen den Pflanzen um die 50 Zentimeter betragen. Natürlich bleibt es Ihnen überlassen, welchen Pflanzabstand Sie bevorzugen. Meistens werden aber kompakte Eiben-Hecken verwendet, um das ganze Jahr hindurch einen blickdichten Schutz im Garten zu haben. Auf unserer Website können Sie auch ausrechnen lassen, wie viele Heckenpflanzen Sie pro Meter benötigen. Gegen Sie einfach die Länge Ihrer Hecke in Metern ein und unser Computer wird Ihnen sofort mitteilen, wie viele Heckenpflanzen Sie brauchen. Auf diese Weise wissen Sie genau wie viele Heckenpflanzen Sie bestellen sollten. Wenn Sie mehr erfahren wollen, dann klicken Sie einfach auf Eibenhecke schneiden und pflegen

Eibenhecke pflanzen: Standort

Eibenhecke pflanzen: Standort

Obwohl Eiben winterhart, frosthart, robust und widerstandsfähig sind, haben sie manchmal mit der starken Wintersonne zu kämpfen. Starke Sonnenstrahlen können nämlich dafür sorgen, dass diese Heckenpflanze schnell austrocknet. Eiben wachsen also besser in feuchten Regionen. Eiben sind in der Regel auch ziemlich anspruchslos, denn sie können auf fast jedem nährstoffreichen, wasserdurchlässigen Garten gut wachsen. Staunässe kann die Eibe allerdings gar nicht gut verkraften. Außerdem bevorzugt die Eibe kalkhaltige bis zu leicht lehmige Gartenböden. Die Eibe kann aber auch auf leicht sauren, humusreichen Sandböden wunderbar wachsen. Pflanzen Sie eine immergrüne Eiben-Hecke am besten an einen halbschattigen bis schattigen Standort im Garten, der auch etwas windgeschützt ist.

Sind Sie an einer Eibenhecke interessiert oder schauen Sie sich lieber die anderen Koniferen-Arten noch einmal an? Unser Koniferen-Sortiment ist groß, deshalb finden Sie bestimmt die passenden Heckenpflanzen für Ihren Garten. Was halten Sie von den Leylandii Koniferen oder von Scheinzypressen? Die japanische Lärche ist auch im Sortiment vorhanden. Wenn Sie mehr erfahren wollen, dann klicken Sie einfach auf Eibenhecke kaufen.

Unsere Heckenpflanzen sind hochwertig, denn sie werden nur von den besten Baumschulen Europas gezüchtet. Auf diese Weise werden Sie noch lange viel Freude an unseren Heckenpflanzen haben. Falls Sie zwischendurch noch Fragen haben, dann klicken Sie einfach auf Kontakt. Unser Kundenservice ist rund um die Uhr für Sie da. Bestellen Sie jetzt und in einigen Tagen können Sie bereits Ihre neue Eibenhecke in Ihren Garten pflanzen.