Liguster

Der Liguster (auf Lateinisch: Ligustrum) ist vor allem wegen seines besonders schnellen Wachstums eine der beliebtesten Heckenpflanzen der Welt. Doch das ist nicht der einzige Grund für die Beliebtheit dieser Pflanze. Wegen seiner dunkelgrünen Blätter und seiner dekorativen Ausstrahlung sollte der Liguster in keinem Garten fehlen. Obwohl er keine immergrüne Heckenpflanze ist, wirft der Liguster aber trotzdem nur bei sehr strengem Frost seine Blätter ab. Aber auch wenn er im kalten Winter einige seiner Blätter verliert, im Frühling wird er auf jeden Fall wieder wunderbar austreiben. Mit Liguster-Pflanzen können Sie auch gut blickdichte Ligusterhecken anlegen, die auch bei Vögeln und Insekten beliebt sind. Zudem lässt sich der Liguster auch leicht zurückschneiden, vor allem dann, wenn Sie Ihre Ligusterhecke vorher in einer geraden Linie angepflanzt haben. Für eine Ligusterhecke sind Sie bei uns also genau richtig.

Liguster: schnellwüchsig und schnittverträglich

Ursprünglich stammt der Liguster aus Ostasien. Da der Liguster meistens in Bergregionen wächst, fühlt er sich aber auch in unserem Klima sehr wohl. Das war aber nicht immer so. Als diese Pflanze im 18. Jahrhundert in Europa eingeführt wurde, waren die ersten Liguster-Arten noch nicht sehr winterhart. Mittlerweile ist der Liguster jedoch ganz besonders winterhart und robust, damit er auch den tiefsten Winter gut überstehen kann. Außerdem gibt es heutzutage Liguster-Arten, die sich auch ganz besonders gut als Hecke eignen. Wenn Sie den Liguster nicht schneiden, dann wird er kleine, weiße Blüten bekommen. Meistens sieht man diese Blüten aber nicht, da man Hecken regelmäßig schneiden sollte, um Ihr Wachstum anzuregen, damit Hecken blickdicht und kompakt bleiben.

Die dunkelgrünen Blätter des Ligusters verfärben sich im Herbst, denn sie werden dann wunderschön violett. Eine Ligusterhecke können Sie auch am besten im Herbst oder im Frühling anlegen. Im Allgemeinen kann man sagen, dass der Liguster ziemlich schnellwüchsig ist. Sie brauchen also nicht sehr lange zu warten, um eine hohe, blickdichte und robuste Ligusterhecke in Ihrem Garten zu haben. Da diese Pflanzenart zudem sehr schnittverträglich ist, kann der Liguster also auch zweimal oder dreimal pro Jahr geschnitten werden, wenn Sie formelle Hecken oder den Formschnitt bevorzugen. Auch einen radikalen Rückschnitt verkraftet ein Liguster recht gut, er wird dann im darauffolgenden Jahr wieder wunderbar austreiben. Da der Liguster eine giftige Pflanze ist, die giftige Beeren bekommt, sollten Sie darauf achten, dass diese Beeren nicht von Haustieren oder von Ihrem Vieh gefressen werden können.

Liguster online bestellen

Der Liguster wächst heutzutage schon in vielen Gärten, denn er ist robust, winterfest und blickdicht. Wenn Sie sich unseren online Webshop einmal etwas genauer ansehen, dann werden Sie feststellen, dass wir auch noch viele andere Heckenpflanzen haben, die diese Qualitäten haben. So haben wir immergrüne oder auch laubabwerfende Heckenpflanzen im Angebot, aber auch Koniferen, Bodendecker und verschiedene Bambus-Arten. Auch unsere Fertig-Hecken sind praktisch, wenn alles schneller gehen soll. Unsere Heckenpflanzen sind alle qualitativ hochwertig, denn sie werden nur von den besten Baumschulen Europas gezüchtet und versorgt. Nach Ihrer online Bestellung werden die Pflanzen schnell an Ihre Adresse geschickt. Ihr Auto kann also in der Garage bleiben, denn unser Lieferservice wird dafür sorgen, dass Ihre Pflanzen schnell und unbeschädigt bei Ihnen ankommen. Haben Sie sich unser Sortiment schon einmal genauer angesehen?

Bei Heckenonline.de sind wir spezialisiert in Heckenpflanzen aller Art, so haben wir die Buche, die Hainbuche, den Kirschlorbeer, den Weißdorn, die Kupfer-Felsenbirne, den gefüllten Gartenjasmin, die Eibe oder auch den Lebensbaum in unserem Sortiment, dies sind alles ganz bekannte Heckenpflanzen. Wir haben aber auch weniger bekannte Heckenpflanzen im Angebot, die genauso schön sind. Lassen Sie sich von unserem vielseitigen Sortiment überzeugen.