Hortensie

Hortensie

Die Hortensie (auf Lateinisch: Hydrangea) ist eine häufig vorkommende Pflanze in vielen Gärten. Diese Pflanze ist vor allem durch ihre großen Blumenrispen bekannt, die von Juni bis September blühen. Es gibt weltweit über hundert Hortensie-Arten! Diese schöne Pflanze sieht man oft in Blumenbeeten, aber sie eignet sich auch ausgezeichnet als Heckenpflanze.

Hortensie Herkunft

Die Hortensie stammt ursprünglich aus Japan. Dort wächst sie als Gehölz im Küstenbereich des japanischen Meeres. Vom Klima her stimmen die Bedingungen mit denen des europäischen Mittelmeerraumes überein. Die japanische Herkunft verrät somit viel über die Vorliebe der Hortensie für Licht und Wasser. Der botanische Name „Hydrangea“ weißt ebenfalls auf das Wasser hin. Das Wort „Hydrangea“ besteht nämlich aus den griechischen Wörtern „hydro“ (Wasser) und „angeion“ (Gefäß). Am Ende des 18. Jahrhunderts wurde die Hortensie nach Europa exportiert und anscheinend nach einer französischen Dame mit dem Namen Hortense benannt. In Japan wurde die Hortensie übrigens nur für die damaligen Herrscher kultiviert, wodurch die Außenwelt nicht viel von dem schönen Anblick der üppigen Blüte erfahren konnte. Das ist heutzutage zum Glück ganz anders.

Hortensie als Heckenpflanze

Die Hortensie ist wunderschön, winterhart, pflegeleicht und flexibel, was ihren Standort im Garten betrifft. Sie kommt also mit vielen Bodenarten zurecht und sie kann in die Sonne oder in den Schatten gepflanzt werden. Sie ist vor allem sehr beliebt, weil sie jedes Jahr wunderschöne, große Blüten bekommt, die auch getrocknet in einem Blumengesteck noch prachtvoll aussehen.

Am häufigsten werden die Hortensienarten 'Annabelle' und 'Bodensee' verwendet. Die Hortensie 'Annabelle' hat von Juni bis September wunderschöne, weiße Blumenrispen. Die Hortensie 'Bodensee' hat normalerweise lilafarbige Blüten, aber auf sauren oder basischen Böden sind sie blau beziehungsweise rosa. Diese Eigenschaft macht die Hortensie 'Bodensee' wirklich zu einer ganz einzigartigen Gartenpflanze. Hortensien sind besonders als niedrige, informelle Hecke geeignet, die jedes Jahr mindestens einmal geschnitten werden sollte, denn das Schneiden einer Hecke fördert das Wachstum, damit Ihre Hecke robust und gesund bleibt. Im Allgemeinen ist die Hortensie eine sehr dekorative und pflegeleichte Pflanze, die in keinem Garten fehlen sollte.

Hortensie im Garten

Versuchen Sie es doch mal mit einer Hortensie als Heckenpflanze. Insbesondere niedrige, informelle Hecken sehen mit Hortensien ganz besonders dekorativ aus. Bevorzugen Sie jedoch lieber eine hohe oder blickdichte Hecke, dann können Sie sich unsere Koniferen einmal genauer ansehen. Sie können die Hortensie aber auch als Kletterpflanze einsetzen, ganz wie Sie mögen. Haben Sie schon mal über Hortensien nachgedacht? Auf Heckenonline.de haben wir zu jeder Pflanze viele Informationen zusammengetragen, damit Sie schnell genau die Pflanzen finden können, die auch gut zu Ihrem Garten passen werden.

Hortensien richtig pflegen

Damit Ihre Hortensien zu jeder Zeit schön bleiben, sollten Sie die Pflege natürlich nicht vernachlässigen. An erster Stelle sollten Sie den Standort beachten. Hortensien gedeihen am besten an einem schattigen bis halbschattigen Standort und sollten an einer windgeschützten Stelle gepflanzt werden. Im Schatten gedeiht die Hortensie, die Blüte wird an einem schattigen Standort jedoch unauffälliger wirken. Das Wichtigste für Hortensien ist ein regelmäßiges Gießen, denn Trockenheit lieben diese schönen Blumen überhaupt nicht. Bitte verwenden Sie hierzu vorzugsweise Regenwasser, denn kalkhaltiges Wasser ändert den Säuregehalt des Bodens, was für manche Hortensien-Arten die Aluminiumaufnahme verhindert.

Möchten Sie Ihre Hortensie schneiden? Dann sollten Sie wissen zu welcher Schnittgruppe Ihre Hortensie gehört. Die Schneeballhortensie 'Annabelle' (auf Lateinisch: Hydrangea arborescens 'Annabelle') kann man schon im Frühjahr oder im Herbst schneiden, denn sie bildet erst im Blütejahr wieder Blütenknospen. Die Schneeballhortensie gehört somit zu der zweiten Schnittgruppe, die einen Schnitt im Herbst gut vertragen.

Zu der ersten Schnittgruppe gehören Hortensien wie die Eichenblatthortensie (auf Lateinisch: Hydrangea quercifolia) und die Kletterhortensie. Solche Hortensien sollte man nur vorsichtig schneiden und zwar im Frühjahr. Man entfernt zum Beispiel Triebe, die im Winter erfroren sind oder alte Blütenstände. Den Radikalschnitt sollte man aber vermeiden. Diese Sorten bilden nämlich schon im Herbst wieder Knospen für das nächste Jahr und wenn man zu viel abschneidet, schneiden Sie die Knospen ab, die für die reichhaltige Blüte sorgen.

Wissen Sie schon, welche Hortensien-Art Ihnen gefallen würde? Wir bieten Ihnen die Schneeballhortensie, die Eichenblatthortensie oder die Kletterhortensie. Diese Hortensien sind winterhart und robust. Die Eichenblatthortensie ist mit schönen roten oder lila gefärbten Blättern versehen und nicht anspruchsvoll was den Standort betrifft. Die Schneeballhortensie bildet eine niedrige, informelle Hecke und blüht von Juli bis Oktober. Die Kletterhortensie (auf Lateinisch: Hydrangea anomala petiolaris) ist, wie der Name schon sagt, eine richtige Kletterpflanze und wächst perfekt an einer Mauer oder einem Zaun hoch. Man kann sie mit dem Efeu vergleichen, doch der Efeu blüht nicht so hübsch!

Natürlich gibt es noch mehrere, interessante Heckenpflanzen. Was halten Sie von der Buche, der Hainbuche, dem Liguster, dem Weissdorn, dem Hartriegel, der Heckenrose oder dem Schmetterlingsstrauch? Das Sortiment ist sehr vielfältig.

Heckenpflanzen Sortiment

Wenn Sie passende Heckenpflanzen für Ihren Garten suchen, dann sind Sie bei uns genau richtig. Im Webshop von Heckenonline.de finden Sie ein breites Sortiment an Heckenpflanzen, die bekannt oder auch weniger bekannt sind. Was halten Sie von einer Buchenhecke oder von einer Hainbuchen-Hecke? Wir haben aber auch den laubabwerfenden Liguster, den Lebensbaum, die Eibe oder den dekorativen Kirschlorbeer im Angebot. Es gibt also für jeden Geschmack bestimmt die richtige Heckenpflanze. Nach Ihrer online Bestellung werden die Pflanzen dann auch schnell an Ihre Adresse geschickt. Unsere Pflanzen haben alle eine ausgezeichnete Qualität, denn sie werden nur von den besten Baumschulen Europas gezüchtet und gepflegt. Die Qualität unserer Pflanzen ist ausgesprochen wichtig, damit Sie noch lange Ihre Freude an unseren Pflanzen haben werden. Das Preis-Leistungsverhältnis ist ebenfalls sehr attraktiv, denn bei uns bekommen Sie hochwertige Pflanzen zu einem fairen Preis. Willkommen bei Heckenonline.de!